foto: chris pexels

Asp Ausbildung:

Sportpsychologisches Training und Coaching im Leistungssport

In meinem Masterstudiengang an der Uni kamen für mich Sport und Praxis zu kurz. So habe ich eine Ausbildung bei Mental Excellence absolviert, kann damit den Titel „sportpsychologische Expertin” führen und bin Mitglied des Asp (Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie). Diese Ausbildung umfasst Sportwissenschaften, Theorie und Praxis.

Theoretische Ausbildung:

  • Sportpsychologische Arbeitsprozesse, Diagnostik im Leistungssport
  • Workshops leiten
  • Digitales Training und Coaching in der Sportpsychologie
  • Motivation und Wille
  • Vorstellungstraining
  • Psychoregulation und Stressmanagement
  • Selbstvertrauen
  • Verletzungsmanagement
  • Coach the Coach
  • Teambetreuung und Teamentwicklung
  • Coaching von Eltern im Nachwuchsleistungssport

Praktische Ausbildung:

  • Erarbeitung eines Betreuungskonzepts für die Praxisphase
  • Sportpsychologisches Training und Coaching von Klienten
  • Sportpsychologische Informationseinheiten
  • Sportpsychologische Workshopreihen
  • Team- und Gruppenintervention
  • Supervision/Intervision
  • Praxisbericht
  • Abschlusspräsentation

Für die praktische Ausbildung habe ich insgesamt 15 Einzelathleten und eine Mannschaft betreut. Alle betreuten Athleten und Teams hatten nachweisliche Turnier- und Wettkampfleistungen. Jeder Athlet kam mit seinem individuellen Thema in die Betreuung und ich habe ihn bei der Lösung seines Anliegens unterstützt.

Ein kleiner Ausflug zum Thema Schweigepflicht in meiner Betreuung. Als Psychologin darf ich keine Inhalte der jeweiligen Betreuung und keine Namen nennen.

Meine Athleten haben sich aus den folgenden Bereichen zusammengesetzt:

  • Golf (fünf Athleten)
  • Tennis (eine Athletin)
  • Bodybuilding (acht Athletinnen)
  • American Football (eine Mannschaft und ein Athlet)

Aus dieser ersten Praxis hat sich einiges entwickelt:

Die American Football Mannschaft betreue ich nun seit April 2021, bin bei den wöchentlichen Trainings und Wettkämpfen als Mental Coach Teil des Teams. 

Mit einem landesweiten Bodybuilding Verband hat sich eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit entwickelt.

Die Golfer haben ihre Erfolge aus der Betreuung dem Trainer mitgeteilt, wodurch sich verschiedene Workshops für den Verein und die Spieler ergeben haben.

Individuelles Coaching

Athletin „Nervchen” (der Name ist beliebig ausgewählt) führt in ihrem Tennis Match und braucht nur noch einen Punkt, um das Match zu gewinnen. „Nervchen” merkt, dass sie nervös wird und sich nicht mehr auf ihr Spiel konzentrieren kann und kann „den Sack nicht zu machen”. Bei der nächsten Einheit der Betreuung entwickle ich zusammen mit ihr ein Stärkenbild, welches sie sich kurz vor dem entscheidenden Punkt in den Kopf ruft. Bei dem nächsten Match kommt „Nervchen” in eine ähnliche Situation, ruft sich ihr Stärkenbild „Löwe” in den Kopf und mach „den Sack zu”.  (Beispielszenario)

Du möchtest als Sportler/in im Wettkampf deine bestmögliche Leistung abrufen, mit einem gestärkten Selbstvertrauen erscheinen und mit Druck richtig umgehen können.

Genau bei diesen Anliegen, aber auch bei vielen weiteren kann ich dir in einer sportpsychologischen Betreuung helfen. Wir gehen individuell auf deine Anliegen ein.

Ich helfe dir dabei deine Leistung zu optimieren und unterstütze dich bei deiner Persönlichkeitsentwicklung.

Leistungsangebot:

  • Stärken des Selbstvertrauens
  • Umgang mit Druck
  • Stressmanagement
  • Wie gehe ich mit Fehlern und Kritik um
  • Aus einer Verletzung stärker zurückkommen
  • Positive Selbstgespräche
  • Gestärkter Umgang mit Niederlagen oder Rückschlägen
  • Bühnenpräsenz (vor allem für den Bereich Bodybuilding)

Coach the Coach

Mein Team hört nicht auf mich. Meine Vorgaben werden nicht umgesetzt. Immer hat jemand etwas am Training zu meckern. (Beispielszenario)

Du bist neu in der Rolle des Trainers und möchtest deine Kompetenzen erweitern?

Du möchtest dein Team besser führen können? Damit dein Team die bestmögliche Leistung erreichen kann, ist es wichtig, dass der Umgang mit dem Team, aber auch mit dem Staff richtig funktioniert.

Bei diesen Themen, aber auch bei vielen weiteren kann ich dich unterstützen, damit du gemeinsam mit deinem Team/Staff erfolgreich wirst.

Leistungsangebot:

  • Führungskompetenzen entwickeln
  • Gestalten der richtigen Ansprache für das Team
  • Umgang mit dem Staff
  • Förderung von Potentialen
  • Persönlichkeitsentwicklung

In einer Mannschaft in der Regionalliga läuft es nicht. Trainer und Mannschaftsführer fragen mich nach Unterstützung. Der Spieler „Joe Superego” denkt, er ist der Star der Mannschaft und ist allein für die Siege der Mannschaft verantwortlich, spielt aber nicht teamorientiert. Wir machen die Übung „Gordische Knoten” und entwickeln daraus einen Leitsatz für das Team. In der Umkleide vor dem nächsten Spiel ruft sich das Team den Leitsatz zu. „Joe Superego” fühlt sich als Teil des Teams und sie gewinnen als Einheit das Spiel. (Beispielszenario)

Foto: Football Rolf Träger

Eine Mannschaft feiert nicht nur gemeinsam Siege, sondern soll auch aus Niederlagen wieder gestärkt hervorgehen. Es ist wichtig, dass eine Mannschaft eine Einheit darstellt, welche gemeinsame Ziele, Visionen und Werte hat. Aber auch die individuellen Ziele sollen dabei berücksichtigt werden. Das besondere bei einer Mannschaft ist, dass sowohl erfahrene als auch unerfahrene Spieler zusammenkommen. Dies kann ein Problem darstellen und dazu führen, dass einzelne Spieler mehr Unterstützung brauchen. Ebenso wichtig ist die Unterstützung von Spielern, die sich ihrem professionellen Ende nähern.

Durch eine Betreuung des Teams kann ich euch bei eurer Weiterentwicklung unterstützen. Egal ob es sich um ein neues oder schon länger bestehendes Team handelt. Egal ob im Training, bei Wettkämpfen oder durch Workshops können wir an euren Anliegen arbeiten.

Leistungsangebot:

  • Teambuilding
  • Kommunikation im Team
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • „Wer sind wir” als Team definieren
  • Gemeinsame Vision und Ziele entwickeln
  • Rollendefinition im Team

Workshops

Viele der Themen, die in einer sportpsychologischen Betreuung genannt werden, kann ich als Workshops anbieten. Gerne könnt ihr auch mit einem individuellen Thema kommen und ich wandle es in einen Workshop um. Diese finden entweder vor Ort oder online statt.

Mögliche Themen:

  • Selbstvertrauen aufbauen
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsregulation
  • Entspannungsverfahren
  • Teambuilding
  • Ziele erarbeiten und erfolgreich verfolgen

Findet sowohl online als auch in Präsenz statt.